Ausstellung „Schönheit — Facetten“

20.03. — 14.06.2021
Ev. Stephanuskirche Uckerath
kuratiert von studiohk

Schwarzweiß-Portrait einer anmutigen, jungen Frau.

Foto: ©Jenny Bartsch

Jenny Bartsch, Fotografin aus Siegburg begleitete Soldaten der Bundeswehr bei ihrem Einsatz in Afghanistan, hielt sich im Flüchtlingslager auf Lesbos auf und reiste nach Mali, um die Krisensituationen zu dokumentieren.
In Siegburg ist sie überwiegend als Fotografin besonderer Momente bei Hochzeiten und für Porträts unterwegs, um die Menschen so schön wie möglich abzulichten.

Was ist Schönheit in Anbetracht der zwei Welten, die sie sieht und dokumentiert? Zwei Welten, die von Würde und Würdelosigkeit, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit erzählen.
Mit dem provokanten Titel „Schönheit“ nähert sich die Ausstellung den verschiedenen Facetten und regt an, Schönheit neu zu denken.

Jenny Bartsch arbeitet außerdem als Sozialarbeiterin mit Wohnungslosen. Der Mensch ist ihr Thema.